Kauf auf RECHNUNG versandkostenFREI ab 25 € (in D)

Räucherstäbchen - Räuchern einfach gemacht

durch Konzentration der Räucherstoffe

Das Räuchern gehört zu den ältesten Traditionen der Welt. Wurden früher ausschließlich Kräutermischungen, Holz und später auch Harze abgebrannt, erfand man im 14. Jahrhundert in Japan das Räucherstäbchen.

Viele brennende Räucherstäbchen

Die Produktion für den Handel entwickelte sich jedoch erst zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert. Von Japan aus fanden die Stäbchen ihren Weg in die ganze Welt.

Sie bieten den Vorteil, dass man die geballte Kraft der verschiedenen Inhaltsstoffe komprimiert in einem handlichen Stäbchen abbrennen kann. Das Ergebnis sind bis heute einfache lange Duftstäbchen, die mit einer feinen Räuchermischung gerollt sind. Räucherstäbchen brennen gleichmäßig ab und verteilen ebenso gleichmäßig den aromatischen Rauch. Bis heute werden sie in religiösen und spirituellen Zeremonien genutzt.

Räucherkerzen und Räucherstäbchen heute

Heute sind Räucherkerzen und Räucherstäbchen ein fester Bestandteil vieler Kulturen. Indien, Tibet, China und Japan gehören zu den Ländern, welche die meisten Stäbchen und Räucherkegel produzieren und nutzen. Der Duft dieser Räuchermischungen wird jedoch auf der ganzen Welt genossen. Von der Ausübung der jeweiligen Religion bis hin zum puren Genuss des Duftes gibt es viele Verwendungszwecke. Man sagt den verschiedenen Inhaltsstoffen unterschiedliche Wirkungen nach. Sie werden zur Meditation genutzt oder bei rituellen Reinigungen verwendet.

SONNENKOPP in Dessau bietet verschiedenes Räucherwerk aus aller Welt. Dazu gehören Duftstäbchen aus den asiatischen Ländern, wie auch Räucherkerzen bzw. Räucherkegel. Alle angebotenen Varianten sind von Hand gefertigt und bestehen aus natürlichen Räucherstoffen. Diese sorgen für authentische und lang anhaltende Düfte. Zudem sind je nach Nutzung oder Zeremonie bestimmte Inhaltsstoffe, für deren Gelingen notwendig.

Räuchern ohne großen Aufwand

Um ein Ritual abzuhalten, eine Zeremonie zu begehen oder das Zuhause in einen aufregenden Duft zu hüllen, muss man kein großes Equipment haben. Duftstäbchen und Räucherkerzen sind einfach in der Handhabung. Die Kegel oder Kerzen sollten auf einem feuerfesten Untergrund stehen und Räucherstäbchen sollten beim Abbrennen keinen Kontakt zu einer Oberfläche haben. Das bedeutet, dass Kegel sogar in einer kleinen Schale oder auf einem professionellen Räucherkegelhalter verwendet werden können. Stäbchen sollten idealerweise in einen Räucherstäbchenhalter gesteckt werden. Einfach Anzünden, die Flamme ausblasen und schon kann das Räuchern beginnen und der Duft sich entfalten.


Weitere Themen & Hilfen

Exklusive Räucherstäbchen & Räucherkegel online kaufen aus der SONNENKOPP Kollektion: